Sekt und Brezel

Information

This article was written on 12 Mrz 2013, and is filled under Allgemein.

Klebekunst in der Dortmunder Nordstadt

IMG_9690 Ich bin ein Fan von Stickern. Immer schon gewesen. In der Grundschule hab ich mein Sticker Album geliebt und behütet, fleißig getauscht und gesammelt. Später dann so mit 14 hatte ich eine ausgesprochen expressive Phase, habe weiße Sticker mit meinem „TAG“ verziert und nachts in meiner Heimatstadt damit Fenster und Mülleimer beklebt. IMG_9688Bekleben finde ich immer noch super, mach es aber nicht mehr selber, sondern erfreu mich an den vielen kleinen Kunstwerken die immer mehr das Stadtbild mitgestalten. IMG_9686Diese hier habe ich gestern Abend in der Dortmunder Nordstadt gesammelt. Mir drängt sich bei Stickern und Bemalungen die Frage nach dem Künstler, der Künstlerin auf. Ich kann keinen Hinweis auf den Entstehungsort dieser kleinen Werke erkennen. Das finde ich wunderbar. Die Anonymität lässt sich wohl auch darauf zurück führen, dass es illegal ist Stadteigentum zu bekleben… Aber scheinen auch einer Idee, einem Trend zu folgen, wo nicht mehr der*die Künstler*in im Mittelpunkt des Schaffens steht, sondern die Aktion an sich. Keine Polierung der Profilneurose, sondern einfach machen. Ohne Dank, ohne Applaus, ohne Kritik. Ich bedank mich für ihre anonymen Kleberein, die mir wirklich jeden Tag begeIMG_9675gnen und find es großartig, dass sie meinen Blick vom Laternenpfahl zur Mülltonne bis hin zum StromkaIMG_9678sten lenken!

Schreibe einen Kommentar

Du musst diese Aufgabe lösen um einen Kommentar abgeben zu können: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.